Persönliches


Wenn Sie etwas über den Menschen Reinhard Lay wissen möchten…

Ich bin 53 Jahre alt, seit drei Jahrzehnten glücklich verheiratet, habe zwei Söhne und vier Enkelkinder.

Meinen Beruf lebe ich mit großer Leidenschaft. Umso wichtiger ist für mich der Ausgleich in der Freizeit. Privat bummle ich oft mit meiner Frau über Flohmärkte, gehe gerne spazieren und genieße einen Cappuccino in einem gemütlichen Café – das finde ich sehr entspannend.

Besonders mag ich künstlerische und handwerkliche Arbeiten, außerdem liebe ich es, Rad zu fahren, Tischtennis zu spielen oder mit Freunden etwas zu unternehmen. Wenn es an unserem älteren Haus etwas umzubauen oder zu reparieren gibt, ist das für mich eine schöne Abwechslung.

Was ist mir außer Familie, Beruf und Freunden sonst noch wichtig? Seit meiner Jugend engagiere ich mich in der Evangelischen Kirche und mache dort wertvolle Erfahrungen, die meine Einstellung zu Gott und den Menschen prägen; meine privaten und beruflichen Werte gründen auf einem christlichen Menschenbild. Wichtig ist mir die Bereitschaft zu Selbstverantwortung und Mitverantwortung, solidarischem und fairen Handeln, Aufrichtigkeit und Transparenz.

Die Begeisterung für das Lesen und die Freude am Austausch mit Anderen gehören zu meinem Leben. Mich macht es einfach glücklich, wenn ich Neues lerne – bei der Arbeit und im privaten Bereich. Faszinierende Zusammenhänge zu entdecken, erlebe ich als sehr bereichernd.

Mein Wissen gebe ich mit großer Freude an Fortbildungsteilnehmer weiter:

klar strukturiert,
lebendig und praxisorientiert,
heiter und ernsthaft,
mit Begeisterung und einem realistischen Blick für das Machbare,
kollegial und nützlich für die täglichen Aufgaben.

Ermutigende Lernerlebnisse für nachhaltigen Erfolg – das ist das Geheimnis meiner Fortbildungen.