Mein Qualifikationsprofil

Berufserfahrung in der praktischen Pflege:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger (Examen 1990),
    11 Jahre praktische Pflegeerfahrung „am Bett“
  • Kinästhetik: Grund- und Aufbaukurs, Arbeitsgruppen, Weiterbildung zum Kinästhetik Peer Tutor
  • Bobath-Konzept: BIKA®-Kurs (Therapeutisch-aktivierende Pflege Erwachsener nach erworbenen Hirnschädigungen), Aufbaukurse und Arbeitsgruppen
  • LiN (Lagerung in Neutralstellung nach Dr. Heidrun Pickenbrock): Grundkurs, Aufbaukurs bei Heidrun Pickenbrock
  • Basale Stimulation® in der Pflege: Basisseminar, Auffrischungskurs, Aufbaukurs
  • Validation und Integrative Validation (IVA): Workshops mit Naomi Veil und Nicole Richard
  • Palliativpflege: Weiterbildung nach dem Basiscurriculum der Robert-Bosch-Stiftung (bei Dr. Hubert Jocham)
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Dr. Marshall B. Rosenberg:  Seminare bei Monika Oboth und Désirée Binder

… in der Pflegepädagogik:

  • Dipl. Pflegepädagoge (FH), Kath. Hochschule Freiburg (bei Prof. Dr. H. Brandenburg)
  • Master-Studium Schulmanagement (M.A.), Universität Kaiserslautern (bei Prof. Dr. R. Arnold)
  • Kontaktstudium Erwachsenenbildung, Pädagogische Hochschule Freiburg (bei Prof. Dr. W. Mattl)
  • Fernstudium Erwachsenenbildung, Evang. Landesstelle für Erwachsenenbildung
  • Problem Based Learning: Tutoren-Weiterbildung Problemorientiertes Lernen (bei Dr. R. Schwarz-Govaers)
  • Kompetenzorientierte Didaktik: Workshop-Seminar (bei Prof. G. Hundenborn und Prof. Dr. E. Holoch)
  • Praxisanleitung: mehrjährige Erfahrung als Mentor und Praxisanleiter
  • Pflegeschulen: seit 1996 Lehrtätigkeit an Pflegeschulen
  • Schulleiter: seit 2012 Leiter der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege im Landkreis Emmendingen
  • Erfahrung als Dozent: seit 1995 nebenberufliche Dozententätigkeit (über 10.000 Bildungsteilnehmer)

… im Pflegemanagement:

  • Master-Studium „Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen“ (M.A.), Universität Kaiserslautern und Universität Witten/Herdecke (bei Prof. Dr. H.-J. Schubert)
  • staatl. geprüfter Fachwirt für Organisation und Führung
  • Stationsleitungskurs
  • mehrjährige Leitungserfahrung
  • Projektmanagement: Weiterbildung beim Deutschen Caritasverband
  • Konfliktmanagement und Mediation: Seminar bei Monika Oboth
  • Qualitätsmanagement: Ausbildung zum int. Auditor/Visitor; Auffrischungskurs für Qualitätsmanager
  • langjährige Erfahrung im Vorstand einer kirchl. Sozialstation
  • langjährige Beratungstätigkeit

… in der Pflegewissenschaft:

  • Mitautor des Standardlehrbuchs Pflegewissenschaft 1* (Herausg.: Prof. Dr. Brandenburg; Prof. Dr. Dorschner: Verlag Hans Huber/Hogrefe)
  • Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Pflegewissenschaft
  • Entwicklung des Modells der Gesundheitspflege
  • Diplomarbeit zur Grundlegung der Ethik in der Pflege
  • Lehrbeauftragter der Hamburger Fern-Hochschule (Studiengang Health Care Studies), 2011-2016
  • Lehrbeauftragter des IfW an der Evang. Hochschule Freiburg (Kontaktstudium Palliative Care), 2008-2016
  • Lehrbeauftragter der Kath. Hochschule Freiburg (Studiengänge Pflege, Pflegepädagogik, Berufspädagogik, Pflegemanagement, Management im Gesundheitswesen, Angewandte Pflegewissenschaft), seit 2003